Mittwoch, 18. Dez. 2019, 19 Uhr:
Christian von Aster liest u. a. aus „Ruprechts großer Rutentest“

Diese Weihnachtsgeschichten sind anders …

Am 18. Dezember stimmt Christian von Aster euch mit „Ruprechts gro­ßer Rutentest“ und ande­ren Geschichten humor­voll auf die Weihnachtszeit ein, denn die Weihnachtsgeschichten in sei­nem Buch han­deln von Verschwörungen, Wrestling und elek­tro­ni­schen Predigern. Sie spie­len im Wilden Westen, in Transsilvanien und in der Psychiatrie. Ihre Helden sind klein­wüch­si­ge Wrestling-Manager, christ­li­che Softwareentwickler, Vampire und deser­tier­te Weihnachtselfen, deren gars­ti­ge und son­der­ba­re Geschichten nicht nur außer­or­dent­lich amü­sant sind, son­dern für den Leser auch noch eine Reihe ver­stö­rend ver­gnüg­li­cher Wahrheiten über den Weihnachtsmann bereit­hal­ten.
Diese Weihnachtsgeschichten sind anders. Sogar anders als ande­re ande­re Weihnachtsgeschichten …

Christian von Aster stellt sei­ne Vielseitigkeit als Schriftsteller, Regisseur, Drehbuchautor und Comiczeichner unter Beweis. Dabei lässt er sich in kei­ne fes­te Schiene pres­sen. Er schreibt Fantasy, Krimis und Satirisches und ist regel­mä­ßig bei Lesungen zu erle­ben.

EINTRITT: 6 Euro

Da auf­grund der begrenz­ten Kapazität die Plätze beschränkt sind, bit­ten wir um eine vor­he­ri­ge Anmeldung per E‑Mail unter info@buch-enkel.de