Mittwoch, 4. Sept. 2019, 19 Uhr:
Lesung mit Marc Bensch

Buchpremiere Marc Bensch „Die unverhoffte Genesung der Schildkröte“

Der Journalist Paul Gram hat ein ambi­va­len­tes Verhältnis zum Begriff der Wahrheit. Seine jüngs­te Story über Mauscheleien zwi­schen loka­ler Wirtschaft und Stadtverwaltung ist kom­plett erfun­den – und doch wahr. So wahr jeden­falls, dass sie das Leben eines kri­mi­nel­len Unternehmensbosses, eines frus­trier­ten Detektivs, eines rach­süch­ti­gen Schwindlers und eines Buchhalters mit gesichts­läh­mungs­be­ding­tem Dauerlächeln kom­plett aus den Fugen bringt. Es ent­spinnt sich ein rasan­tes und intri­gen­rei­ches Verwirrspiel – bis einer der Protagonisten erkennt, dass sie alle nur Teil einer Geschichte sind. Die Figuren gehen auf die Barrikaden, und der Erzähler ruft in sei­ner Not den Leser zur Hilfe.

Ein unge­wöhn­li­cher und intel­li­gen­ter Roman über Schein und Sein, über Selbstbestimmung und Fremdsteuerung und über den Kampf des Erzählers mit sei­nen Geschöpfen.

Die Lesung fin­det im Café BRIX unse­rem Laden gegen­über statt.
Eintritt frei