Samstag, 1. Dezember 2018, 16 Uhr:
„Taty und Paul“ – eine fantastische Geschichte für Kinder von 5 bis 10 Jahren

Die Autorin und Verlegerin Natascha Sturm vom Neissuferverlag aus Görlitz liest aus ihrem Kinderbuch „Taty und Paul – Die fantastischen Abenteuer einer Elfe“

Taty, der das Leben als Elfe so gar nicht gefällt, spürt schon früh den Wunsch, die Menschenwelt ken­nen­zu­ler­nen. Trotz ihrer Freunde, dem Zwerg Mox und dem Steinwesen Glögg, ent­schließt sie sich zum Ältestenrat zu gehen und ihren Herzenswunsch vor­zu­tra­gen. Ihrem Wunsch wird ent­spro­chen und Taty bekommt die Aufgabe, dem Menschenkind Paul zu hel­fen, der sich seit sei­nem Umzug von Norddeutschland nach Sachsen sehr ein­sam fühlt.

Fortan stellt Taty Pauls Leben auf den Kopf. Mit ihren lus­ti­gen Einfällen hilft sie ihm, sei­ne Ängste zu über­win­den und neue Freunde zu fin­den. Dabei erle­ben sie vie­le gro­ße und klei­ne Abenteuer und ent­de­cken eine gro­ße Umweltsauerei. Gemeinsam mit Pauls neu­en Freunden ver­fol­gen sie eine mys­te­riö­se Spur.

Für Kinder von 5 bis 10 Jahren – und natür­lich für Erwachsene. Anschließend gibt es eine Signierstunde.

Eintritt frei